Liebe KollegInnen, Nach den zahlreichen covidbedingten Online-Veranstaltungen möchten wir euch/Sie wieder live treffen und laden herzlich zum nächsten Stammtisch der Sektion Soziale Ungleichheit am 13.9. um 18.30 am Institut für Soziologie (Uni Wien) ein. Christina Siegert (Uni Wien) wird einen Vortrag zum Thema „Armut und Geschlecht in Paaren: Konzeptionelle Überlegungen, methodische Herausforderungen und empirische Einblicke“ halten. Geplant […]

Vom 19.5 bis 20.5. findet der internationale Workshop „Urban Space & Landscapes: Stadt- und Raumforschung im Nexus von Theorie und Empirie II“ am Institut für Europäische Ethnologie der Universität Wien statt. Es nehmen daran 14 internationale Forscher:innen und die Organisatorinnen Sarah Nimführ und Cornelia Dlabaja teil. Im Rahmen des Workshops findet ein intensiver Austausch zwischen […]

Neue soziologische Befunde zu „Sozialer Ungleichheit“ und den Krisenauswirkungen Eine Kooperationsveranstaltung der ÖGS-Sektionen „Soziologische Methoden undForschungsdesigns“ und „Soziale Ungleichheit“ Hier der Link zum Programm Am: 24. März 2022 um 17:30 (bis 19:30)Wo: https://unigraz.webex.com/unigraz/j.php?MTID=m7c7ba43c1f4a790088b98c8900c7ac89 Das Programm: 17:30-18:30: Soziale Ungleichheit Johann Bacher und Martina Beham-Rabanser (beide JKU Linz)„Auf dem Weg in die Abstiegsgesellschaft? Berufliche Mobilität in Österreich“Nähere […]

ÖGS DGS Sektionsveranstaltung – Soziale Ungleichheiten in Zeiten der Covid19 Pandemie. Perspektiven und Befunde Chairs: Cornelia Dlabaja, ÖGS Sektion Soziale Ungleichheit, Julia Hofmann, Arbeiterkammer Wien Neue Stressoren – gestiegene Ungleichheiten? Soziale Auswirkungen der Corona-Krise in Deutschland Corinna Kleinert, Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, Deutschland Seit Ausbruch der Covid19-Pandemie im Frühjahr 2020 bis heute wurde vor allem versucht, […]

Am 17.11.2021, 17 Uhr, findet der Online-Gastvortrag der Sektion Soziale Ungleichheit (ÖGS) mit Luca Preite statt zu dem Thema „Politische Rahmenbedingungen der Beschäftigungsförderung Jugendlicher“ Einführung und Moderation: Alban Knecht Thema des Vortrags: Die beruflichen Ausbildungssysteme von Österreich und der Schweiz gelten traditionell als vorbildhaft in der Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit, in ihrer integrativen Wirkung und in […]

Liebe Mitglieder und FreundInnen der Sektion Soziale Ungleichheit, am Montag, den 7. Juni 2021 findet wieder einmal ein Stammtisch der Sektion Soziale Ungleichheit – dieses Mal online. Hannah-Maria Eberle trägt vor zur Mitleidsökonomie zwischen Armutsverwaltung und Selbstorganisierung. 16.45 bis 17.00 Ankommen 17.00 Vortrag mit anschließender Diskussion Das ist der Link für die Veranstaltung: Zoom-Meeting beitreten […]

Intersektionale Differenzierungen während und nach der Corona-Pandemie der Sektionen: DGS Sektion Alter(n) und Gesellschaft, ÖGS Sektion Arbeitssoziologie, ÖGS Sektion Soziale Ungleichheit Call for Papers Soziale Ungleichheiten zeigen sich in der Corona-Pandemie in vielerlei verschränkten Formen und Gestalten, die es in der post-pandemischen Gesellschaft zu erforschen gilt. Wie ein „Brennglas“ verschärft die aktuelle Krise intersektionale Differenzierungen […]

Die Ad-hoc-Gruppe findet im Rahmen des ÖGS & DGS Soziologiekongress 2021: Die Post-Corona-Gesellschaft? Pandemie, Krise und ihre Folgen Ad-hoc-Gruppe: COVID-19 und Bildungsungleichheiten: Manifestierungen von Ungleichheitslagen in Deutschland, Österreich und der Schweiz? Die COVID-19-Krise und die damit verbundenen (physischen) Schulschließungen haben seit dem Frühjahr 2020 Schülerinnen, ihre Familien und Lehrkräfte vor große Herausforderungen gestellt. Schulen wurden […]

Die Ad-hoc-Gruppe findet im Rahmen des ÖGS & DGS Soziologiekongress 2021: Die Post-Corona-Gesellschaft? Pandemie, Krise und ihre Folgen stattAd-hoc-Gruppe: Unsichtbare Ungleichheiten in Zeiten der Pandemie Wird organisiert von:• ÖGS Sektion Soziale Ungleichheit, Cornelia Dlabaja• DGS Sektion Alter(n) und Gesellschaft, Anna Wanka• ÖGS Sektion Stadtforschung, Raphaela Kogler• ÖGS Sektion Arbeitssoziologie, Carina Altreiter In der aktuellen Covid19 […]

Am 14.1 hält Barbara Rothmüller 15:00 einen Vortrag in unserer VO Soziale Ungleichheit – Themen und Ansätze der aktuellen Forschung in Österreich zur „Die Psychologisierung von Ungleichheiten: Verheißungen und Folgen des Psychobooms“ – bei Interesse an einer Teilnahme bitte wieder ein Email an sektion.sozialeungleichheit@gmail.com senden!